Willkommenskreis Diez Hilfe für Flüchtlinge in Diez und Umgebung

September 7, 2018

Klare Worte- Ein Statement zur aktuellen politischen Lage

Filed under: Blog — Alea Horst @ 10:26

AFD oder Wirsindhier? Wer ist wirklich das Volk?

Die aktuelle Debatte in den Nachrichten betrifft auch uns, den Willkommenskreis Diez. Hat unsere Integrationshilfe versagt? Was lief gut, was war nicht richtig? Macht es Sinn überhaupt noch weiter zu machen?
Wir, die ehrenamtlichen Helfer stehen auf der einen Seite, die die uns kritisieren stehen auf der anderen Seite, richtig? Konzert gegen Trauermarsch, Links gegen rechts, Lügenpresse oder Gutmensch, schwarz oder weiß. Alle wollen uns das weiß machen. Dabei ist es überhaupt nicht so!
Wir alle stehen auf der gleichen Seite! Wir haben etwas gemeinsam: Wir alle sorgen uns um etwas in unserem Land. Unsere Rentner, die Integration, Gewaltbereitschaft, Gemeinschaft, Schulbildung, Familien, Leid, Armut, Globalisierung bei der man nicht mehr mitkommt und vieles mehr. Unser aller Ziel ist es in Frieden und gut zu Leben. Von rechts über links in der Mitte, die Neuen auch die alten Diezer, Kinder, Junge, Alte! Und alle haben das Gefühl, dass etwas gerade nicht richtig läuft. Und alle haben Recht!

Wir appellieren daher an Euch: Lasst uns die aufgestaute Energie, die wir durch die aktuelle Debatte in unserem Land haben in wichtige und gute Projekte fließen. Es geht nicht darum was uns unterscheidet, sondern was uns verbindet! Und gemeinsam können wir viel erreichen! Wer gegen einen Rechtsruck ist, engagiert Euch für Integration, weil noch viel getan werden muss, wenn sie gelingen soll. Sie gelingt nicht von alleine! Wer es ungerecht findet, dass Rentner wenig haben, geht mit ihnen Einkaufen und schenkt ihnen ein Glas Honig oder Wurst oder Obst, spielt mit ihnen Brettspiele im Altenheim. Engagiert Euch in Tafeln, gemeinnützigen Vereinen, geht zur Feuerwehr oder mit den Tieren im Tierheim Gassi. Spendet Geld an gute Organisationen, entlastet Erzieherinnen im Kindergarten mit Initiativen, hebt Müll beim Spaziergang auf. Eine Nachbarschaftshilfe, eine neue Freundschaft mit einem neuen Diezer oder ein Besuch auf der interkulturellen Woche in Diez.
Natürlich muss die Politik auch etwas tun. Aber wir sind das Volk! Wir können viel mehr verändern.
Ein Hashtag auf dem Profilfoto, der große Schluck Rotwein und das Kopfschütteln beim schauen der Nachrichten, ein geteilter Beitrag zum Thema Frieden und Freiheit ändert die Realität in Deutschland wenn wir ehrlich sind kein Stückchen.
Wir können nicht darauf warten, dass unser Land von alleine besser wird. Wir selbst müssen die Veränderung sein. Werdet aktiv und engagiert Euch!

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress